Zweite Luftgewehrmannschaft setzt Siegesserie auch ersatzgeschwächt fort und bleibt an der Tabellenspitze

Auch ohne Timo Braun gelang es dem SV Neidlingen im Heimkampf gegen den SV Oberlenningen die Siegesserie fortzusetzen. Beim knappen 3:2 Sieg mussten die Neidlinger aber alle Register ziehen um nicht zu verlieren. Mit einer gehörigen Portion Glück gelang ein wichtiger Sieg und damit bleiben die Lindachtalschützen weiter in der Tabelle auf Platz eins.

Im dritten Rundenwettkampf der laufenden Saison der Kreisoberliga ersetzte Michael Kuch den fehlenden Timo Braun. Für Michael war es der erste Wettkampf. Dank verstärkten Trainings meisterte er diese Premiere aber souverän. Natürlich war sein Ergebnis noch nicht ganz konkurrenzfähig, doch das war zunächst einmal zweitrangig. Wichtig war, dass dank Michael die Mannschaft überhaupt komplett war. Im Ligamodus, in dem sowohl die zweite als auch die erste Neidlinger Luftgewehrmannschaft antritt, müssen bei jedem Wettkampf nämlich fünf Schützen am Start sein, ansonsten gilt der Wettkampf – unabhängig vom Ergebnis – als verloren.  
Mit 234 zu 346 Ringen ging der erste Punkt an die Oberlenninger. Sehr wechselhaft präsentierte sich Kurt Braun an Position vier. Mit sehr unterschiedlichen Zehn-Schuss-Serien zwischen 77 und 91 Ringen schafft er am Ende 338 Ringe. Das reichte zum ersten Punkt für die Hausherren.
Auch Christian Braun holte seinen Duellsieg. Mit 365 Ringen zu 357 Ringen bot er die bislang beste Saisonleistung. Auf Position zwei rückt Melanie Heilemann vor. Nach zuletzt sehr überzeugenden Ergebnissen musste sie dieses Mal ein wenig zurückstecken. Mit 355 Ringen zog sie gegenüber ihrem Gegner mit 361 Ringen leider den Kürzeren. Es stand zwischenzeitlich also 2:2 Unentschieden. Die Kohlen aus dem Feuer holen musste also Michael Pfeifer, der in diesem Wettkampf zum ersten Mal an Position eins ins Rennen gehen durfte. Mit 363 Ringen gelang ihm zwar das schlechteste Saisonergebnis, doch gegenüber 358 Ringen gelang ihm der so wichtige letzte Einzelpunkt zum 3:2 Sieg gegen den SV Oberlenningen.
Damit bleiben die Neidlinger auf dem ersten Tabellenplatz der Kreisoberliga. Allerdings geht es der zweiten Luftgewehrmannschaft ähnlich wie der ersten Mannschaft. Auch ihnen stehen die sehr starken Gegner mit Köngen und Kirchheim erst noch bevor.

Datum: 23.11.2018
Ort: Schützenhaus Neidlingen
Liga: Kreisoberliga, Schützenkreis Gau Teck
Uhrzeit: 19:30 Uhr

SV Neidlingen 2 SV Oberlenningen
Name 1 2 3 4 Ges. Punkt Ges. 4 3 2 1 Name
Pfeifer, Michael 89 95 89 90 363 1 0 358 89 86 94 89 Schütze/in 1
Heilemann, Melanie 89 87 88 91 355 0 1 361 92

92

89 88 Schütze/in 2
Braun, Christian 85 93 96 91 365 1 0 357 83

93

92 89 Schütze/in 3
Braun, Kurt 77 92 88 81 338 1 0 329 82 82 85 80 Schütze/in 4
Kuch, Michael 61 62 50 61 234 0 1 346 85 89 87 85 Schütze/in 5
  1655 3 2

1751


 

Vereins- und Betriebspokal 2019

Die Ergebnisse stehen fest. Der Schützenverein Neidlingen dankt allen Teilnehmern und Sponsoren!

 

Jugend

Du hast Lust auf ein etwas anderes Hobby? Erlebe mit uns abwechslungsreiche Trainings und spannende Wettkämpfe. Selbstver-ständlich gibt es auch viele Veranstaltungen abseits des Schießens: Gemeinsam gehen wir auf Ausflüge, veranstalten Filmabende und jährlich findet ein Jugendadlerschießen statt.

Trainingszeiten:
Jeden Dienstag und Freitag
ab 19:00 Uhr (Kontakt)

Letzte Ergebnisse

Anfahrt

Schützenhaus Neidlingen
Falkenstraße 15
D-73272 Neidlingen

Kartenansicht

Mitglieder

Registrierte Mitglieder können sich für
den internen Bereich hier anmelden:

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok