Rückblick: Kleinkaliber-Liegend-Mannschaft schließt Saison mit makelloser Rückrunde ab

Im Folgenden ein kleiner Rückblick auf die vergangene Kleinkaliber-Liegend Saison. Hier konnte der SV Neidlingen mit einem weiteren Sieg beim SSV Wolfschlugen die Saison erfolgreich abschließen und gleichzeitig das Mannschaftsbestergebnis von 887 Ringe vom letzten Wettkampf wiederholen.

Max Braun erzielte dabei zum zweiten Mal in Folge die volle Ringzahl von 300 Ringen. Doch auch die restliche Mannschaft war gut drauf. Allen voran Julian Hitzer, der mit 295 Ringen einen neuen persönlichen Bestwert erzielte. Lukas Glöckler musste etwas geschwächt antreten, erzielte aber dennoch gute 292 Ringe. Mit ebenfalls guten 290 Ringe kam somit Matthias Braun nicht mal in die Wertung der besten drei Schützen der Mannschaft, die für das Endergebnis von 887 Ringen maßgeblich sind. Das zeigt den geschlossenen Auftritt der gesamten Mannschaft. Auch die vierte im Bunde – Julia Keinath – zeigte mit 275 Ringen erneut ein starkes Ergebnis.
Mit 887 zu 858 Ringen gewannen die Neidlinger auch den sechsten und letzten Wettkampf.

Hier die Ergebnisse im Überblick:

SV Neidlingen                                  887 Ringe                :           858 Ringe                  SSV Wolfschlugen
MaxBraun                                          300 Ringe
Julian Hitzer                                      295 Ringe
Lukas Glöckler                                  292 Ringe
Matthias Braun                                 290 Ringe
Julia Keinath                                     275 Ringe

In der Endtabelle belegte der SV Neidlingen den 5. Platz. Hier überzeugten sie vor allem in der Rückrunde der Saison, denn innerhalb der letzten drei Wettkämpfe waren sie von allen zwanzig Mannschaften die Stärkste. Dadurch wurde es gegen Ende im Rennen um die Tabellenplätze drei und vier extrem spannend. Letztlich fehlten auf die vierplatzierten Jesinger Schützen die Winzigkeit von drei Ringen. Selbst auf den dritten Platz (SV Hattenhofen) waren es lediglich zehn Ringe. Ein Hauch von Nichts wenn man bedenkt, dass die Neidlinger den zweiten Wettkampf durch einen personellen Engpass quasi hergeschenkt hatten. Am Ende müssen alle Beteiligten also mit dem 5. Platz zufrieden sein.

In der parallellaufenden Einzelwertung war – ausnahmsweise – nicht Max Braun ganz vorne. Er konnte aufgrund von Terminkollisionen seiner nationalen und internationalen Wettbewerbe nur an vier von sechs Wettkämpfen teilnehmen und somit nicht ganz vorne im Kampf um die Einzelwertung eingreifen. Mit einem Schnitt von 293,3 Ringen über alle sechs Wettkämpfe hinweg war Lukas der beste Neidlinger. Er belegte damit in der Einzelwertung einen sehr guten 5. Platz. Seine konstant guten Ergebnisse waren letztlich der Grundstein für das gute Abschneiden der Mannschaft in dieser Saison. Zweitbester Neidlinger war Matthias. Mit einem Schnitt von 287,3 Ringen pro Wettkampf konnte er – bis auf einen Ausreißer im Auswärtskampf gegen den SV Jesingen – ebenfalls zufrieden sein. Immerhin erzielte er in drei von sechs Wettkämpfen 290 oder mehr Ringe. Julian wusste besonders in der zweiten Saisonhälfte zu überzeugen. Mit 292, 292 und 295 Ringen leistete er einen entscheidenden Beitrag zur Aufholjagd der Mannschaft in der Tabelle.
Einen Aufwärtstrend konnte auch Julia verzeichnen. Mit 279 Ringen markierte sie im vorletzten Wettkampf ihre Saisonbestleistung. Auch wenn sie durch die starken Mannschaftskameraden zumeist nicht in die Mannschaftswertung kam, so war sie doch speziell im zweiten Wettkampf von immenser Bedeutung. In diesem Wettkampf musste sie nämlich die Mannschaft aufgrund von zweier Ausfälle komplettieren, ansonsten wäre die komplette Saison schon zu diesem frühen Zeitpunkt erledigt gewesen.

Hier die Endtabelle der Kleinkaliber-Liegend Runde des Bezirks Neckar 2019/2020

Platzierung            Verein                               Gesamt                              Durchschnitt                    
1.                            KKSG Gächingen              5301 Ringe                         883,5 Ringe
2.                            SV Hirrlingen                     5294 Ringe                         882,3 Ringe
3.                            SV Hattenhofen                 5263 Ringe                         877,2 Ringe
4.                            SV Jesingen                      5256 Ringe                         876,0 Ringe
5.                            SV Neidlingen                    5253 Ringe                         875,5 Ringe

20.                         SV Urach                            5056 Ringe                         842,7 Ringe


 

 

Hauptversammlung am 13.03.2020 wird verschoben!

Aufgrund der aktuellen Thematik rund um das Corona-Virus hat sich die Vorstandschaft dazu entschlossen die für dne 13.03.20 geplante Hauptversammlung zu verschieben. 

Ein Ersatztermin wird frühzeitig bekannt gegeben. 

 

gez. 
Die Vorstandschaft
Kurt Braun, Michael Pfeifer, Matthias Braun

Max Braun zweiter bei Pforzheimer Sportlerwahl

Wie im vergangenen Jahr wurde Max Braun auch in 2019 zur Pforzheimer Sportlerwahl nominiert.
Die Pforzheimer Zeitung veranstaltet diese Wahl nun bereits im 13. Jahr gemeinsam mit der Volksbank Pforzheim und möchte damit den Sportlern der Region die Aufmerksamkeit zukommen lassen, die ihnen gebührt – in diesem Jahr sogar mit neuem Stimmenrekord. Jedermann konnte ab Anfang Oktober für Max abstimmen und ihm so zu einem Platz möglichst weit vorne verhelfen.
Nach dem dritten Platz im Vorjahr rechnete sich Max als amtierender Junioreneuropameister in diesem Jahr schon etwas aus.
Am Ende konnte er sich über Platz zwei freuen. Im Vergleich zum Vorjahr hatte Max mit insgesamt 798 Stimmen über 150 Stimmen mehr bekommen. Er musste sich nur dem Leichtathleten Constantin Preis geschlagen geben, der mit 875 Stimmen die Sportlerwahl gewann. Preis gewann 2019 den Deutschen Meistertitel über 400 Meter Hürden. Auf Platz drei (515 Stimmen) landet der Radsportler Benjamin Boos.

Der SV Neidlingen gratuliert Max zu diesem Erfolg recht herzlich!
Zum Schluss möchte sich Max noch bei all denjenigen bedanken, die für ihn gestimmt haben.

Weitere Beiträge ...

  1. Max Braun holt sich Europameistertitel mit dem Kleinkaliber-Gewehr
  2. Württembergische Meisterschaften – die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft
  3. Jahresausflug ins Kleinwalsertal – Besuch der Union-Schützengilde Kleinwalsertal
  4. Max Braun gewinnt als Junior den internationalen Wettkampf der Erwachsenen in Pilsen
  5. Neidlinger erneut beim 100-Schuss-Marathon in Wißgoldingen erfolgreich
  6. Kreismeisterschaften 2019
  7. Mehr als erfolgreicher Jahresstart für Max Braun – Sieg beim internationalen Wettkampf, EM-Qualifikation und Aufstieg in die 1. Bundesliga
  8. Rückblick Nachmittag für Ältere
  9. Max Braun dritter bei Pforzheimer Sportlerwahl
  10. Neidlinger Max Braun schießt Bundesliga
  11. Adlerschießen der Aktiven – Dorothee Hitzer ist neue Schützenkönigin
  12. Nachlese Sommerferienprogramm: Wasserschlacht
  13. Max Braun qualifiziert sich für die Junioren-WM in Südkorea
  14. Nachlese Sommerferienprogramm 2018: Radtour mit dem Schützenverein
  15. Auftakt zum Jubiläums-Sommerpokal mit drei hochklassigen Leistungen
  16. Neidlingerinnen starten wieder als Favoriten in den Gau Jugend KO-Pokal
  17. Ausflug nach Freiburg und in den Kaiserstuhl oder „Schwoba on Tour“
  18. Max Braun gewinnt ersten internationalen Wettkampf in Hannover
  19. SV Neidlingen nimmt wieder erfolgreich am 100-Schuss-Marathon teil – Julia Pfeifer belegt Rang zwei!
  20. Bezirksjugendpokal in Unterhausen
  21. Schützenverein bewirtet mit Kaffee und Kuchen in der Kelter
  22. Neidlinger nehmen beim exklusiven 12-Stunden-Schießen in Hattenhofen teil
  23. Mädchenfußballmannschaft aus Böhringen zu Gast beim Schützenverein
  24. Neidlingens jüngste Schützen räumen ab
  25. Erste Luftgewehrmannschaft trainiert auch in der Wettkampfpause
  26. Beim SV Neidlingen trainiert man nun wie ein Weltmeister oder ein Olympiasieger

Unterkategorien

Jugend

Du hast Lust auf ein etwas anderes Hobby? Erlebe mit uns abwechslungsreiche Trainings und spannende Wettkämpfe. Selbstver-ständlich gibt es auch viele Veranstaltungen abseits des Schießens: Gemeinsam gehen wir auf Ausflüge, veranstalten Filmabende und jährlich findet ein Jugendadlerschießen statt.

Trainingszeiten:
Jeden Dienstag und Freitag
ab 19:00 Uhr (Kontakt)

Letzte Ergebnisse

Anfahrt

Schützenhaus Neidlingen
Falkenstraße 15
D-73272 Neidlingen

Kartenansicht

Mitglieder

Registrierte Mitglieder können sich für
den internen Bereich hier anmelden:

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok