Ein Jugendtraining beim SV Neidlingen

Viele mögen sich fragen, was die Jugendlichen in einem Schützenverein trainieren. Die landläufige Meinung, die man häufig hört: „Entweder man trifft die „Zehn“ oder man trifft sie nicht!“ Um einmal einen Einblick in die Jugendarbeit des SV Neidlingen zu geben, ein kleiner Ausschnitt aus einem typischen Training:

Ein typisches Jugendtraining beginnt gewöhnlich bereits am Vorabend des Trainingstages. Hier melden sich schon die ersten Jugendlichen fürs morgige Training an. Dadurch können die Jugendleiter – Timo Braun und Matthias Braun (beide langjährige Schützen mit einschlägiger Wettkampferfahrung und Inhaber der „Jugend-Basis-Lizenz“) – frühzeitig die freien Schießbahnen koordinieren und für die angemeldeten Jungschützen ein Trainingsprogramm planen. Somit bekommt im Jugendtraining jeder eine spezielle Aufgabe oder einen Auftrag, auf was sie/er an diesem Tag besonders beachten soll. Diese Aufgaben und Aufträge sind nach dem Leistungsstand jedes einzelnen abgestimmt und sorgen für viel Abwechslung. Kein Jugendtraining verläuft nach „Schema F“! Zum Beispiel werden die Sportgeräte laufend an die heranwachsenden Jugendlichen angepasst, der Zielvorgang trainiert oder das abziehen optimiert – um nur ein paar Beispiele zu nennen!

Neben dem klassischen Stehend-Schießen wird auch die ebenfalls olympische Disziplin „Dreistellungskampf“ vermittelt. Bestehend aus stehend, liegend und kniend ermöglicht diese frühe Vermittlung weiterer „Anschläge“, dass den Jungschützen eine spätere Aufnahme in einen Leistungskader für junge Talente, alle Türen offen stehen. Eine solche Aufnahme ist nur mit diesen Vorkenntnissen möglich.

Am Ende ist oft noch Zeit für ein kleines Schießspiel wie z. B. „Schütze ärgere dich nicht“ oder andere wettkampfnahe Spiele, die die Jugend spielerisch an die „Drucksituation“ in den Wettkämpfen heranführt. Zu guter Letzt füllen alle gemeinsam ein Formular aus, indem sie ihr Training und ihre Wettkämpfe bewerten. Was war gut, was war schlecht und was muss beim nächsten Mal anders gemacht werden. So sollen die Jungschützen „von klein auf“ lernen selbstständig ihre Stärken und Schwächen zu erkennen.

Ziel jedes einzelnen Trainings ist es, den Jugendlichen den Spaß an Konzentration und Präzision zu vermitteln. Durch fachmännische Betreuung und viel Abwechslung verbessern sich die Leistungen spielerisch und die aufkommenden Erfolgserlebnisse erzeugen eine gewisse Eigendynamik, die so manchen Ehrgeiz entfacht.   

 

Vereins- und Betriebspokal 2019

Derzeit findet wieder unser traditionlelle Vereins- und Betriebspokalschießen statt. Alle Gruppen, Vereinigungen, Vereine, Betriebe, Freundes- kreise etc. sind herzlich zur Teilnahme eingeladen. Es stehen wieder Preise im Gesamtwert von über 400 € für die erfolgreichsten Mannschaten bereit.

 

Jugend

Du hast Lust auf ein etwas anderes Hobby? Erlebe mit uns abwechslungsreiche Trainings und spannende Wettkämpfe. Selbstver-ständlich gibt es auch viele Veranstaltungen abseits des Schießens: Gemeinsam gehen wir auf Ausflüge, veranstalten Filmabende und jährlich findet ein Jugendadlerschießen statt.

Trainingszeiten:
Jeden Dienstag und Freitag
ab 19:00 Uhr (Kontakt)

Letzte Ergebnisse

Anfahrt

Schützenhaus Neidlingen
Falkenstraße 15
D-73272 Neidlingen

Kartenansicht

Mitglieder

Registrierte Mitglieder können sich für
den internen Bereich hier anmelden:

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok